0251 14111246 post@merleleisten.de

Physiotherapie

In meiner Praxis biete ich Ihnen Physiotherapie aus ganzheitlicher Sicht.

Das bedeutet für mich, zum einen Ihre körperlichen Beschwerden zu sehen und zu behandeln, zum anderen, Sie in Ihrem Lebens- und Arbeitskontext zu sehen, um mögliche Entstehungsmuster Ihrer Beschwerden zu erkennen. Ich möchte Sie mit meinem Wissen und meiner langjährigen Erfahrung unterstützen, individuelle Lösungen zu finden. Lösungen, die zu Ihnen passen, die realistisch sind, sich gut in Ihren Alltag integrieren und Ihre Beschwerden weniger werden lassen.

 

Neben der allgemeinen Physiotherapie/Krankengymnatik biete ich Ihnen folgende alternativ-medizinische Methoden an:
(auch als Hausbesuche)

Reflexzonentherapie am Fuß (RZF)

Die RZF hat ihren Ausgangspunkt am Fuß, ist jedoch mehr als eine einfache Fußmassage. Sie ist aus altem Volkswissen entstanden und entwickelte sich zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie: führende Persönlichkeiten dieser Entwicklung waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Amerika Dr. William Fitzgerald und Eunice Ingham, in Deutschland ab den 1950er Jahren Hanne Marquardt, die Eunice Ingham in Amerika getroffen hatte. Hanne Marquardt hat neben der Behandlung zahlreicher Menschen 1967 mit der Ausbildung medizinisch-therapeutischer Fachkräfte begonnen. Inzwischen gibt es zahlreiche Ausbildungsstätten im In- und Ausland von ihr autorisierter Therapeuten. Das Wissen um die Abbildung des menschlichen Körpers am Fuß über die entsprechenden Reflexzonen ist der Ausgangspunkt der Therapie. Durch die Behandlung der zuvor befundeten Zonen werden gestörte Organ-und Gewebefunktionen harmonisiert, d.h. je nach Bedürftigkeit entweder angeregt oder beruhigt. Dies regt die Selbstheilungskräfte an, die innere Ordnung wieder herzustellen. Die RZF gehört in den Bereich der Komplementärmedizin und Ordnungstherapien und kann Beschwerden des knöchernen, muskulären und viszeralen Systems sowie den seelischen Zustand eines Menschen verbessern.
Sie ist als eine eigenständige Behandlung oder in Kombination mit anderen Methoden anwendbar.

 

Gute Indikationen für die RZF sind u.a.:

  • Schmerzen und Pathologien der Wirbelsäule, Gelenke und der Muskulatur
  • akute oder chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes sowie des Nieren-Blasen-Systems
  • Atemwegsbeschwerden, Allergien
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Gynäkologische Beschwerden
  • Erschöpfung, Schwäche
  • Lymphstau nach Verletzungen, postoperativ oä.
  • Fibromyalgie

CranioSacrale Therapie

(n. John Upledger)

Die CranioSacrale Therapie (CST) ist die manuelle Behandlung des Cranio (Kopf) – Sacralen (Kreuzbein) Systems und den damit zusammenhängenden Strukturen zur Verbesserung der Gesundheit und der Funktionen des Körpers.
Zum CranioSacralen System gehören die Hirn-und Rückenmarkshäute mit ihren knöchernen und Weichteilverbindungen sowie alle Strukturen, die der Herstellung, Zirkulation und Wiederaufnahme der Hirn-und Rückenmarksflüssigkeit, dem Pulsieren des craniosacralen Rhythmus’ dienen.
Die CST arbeitet system-, nicht symptomorientiert. Das bedeutet, dass die Behandlungsparameter aus den Gegebenheiten des CranioSacralen Systems bezogen und Einfluss auf die Behandlung nehmen werden: ich behandle ein System und keine Krankheit.
Ziel ist es, die optimale Harmonie des craniosacralen Rhythmus’ innerhalb der Person und des CranioSacralen Systems wiederherzustellen im Sinne einer Spannungsregulation.

 

Die CST kann lindernde Wirkung haben bei:

  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schulter-Nacken-Beschwerden
  • stress- und spannungsbedingten Störungen
  • psychischer Labilität
  • Schlafstörungen
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Zahn-und Kieferproblemen
  • hormonellen Schwankungen
  • Folgeerscheinungen nach Operationen und Unfällen (Traumata)

Breuß-Massage

Die Breuß-Massage ist eine Rückenmassage, die Verspannungen löst und die Wirbelsäule sanft streckt. Die gesamte Muskulatur entlang der Wirbelsäule vom Kopf bis zum Kreuzbein wird mit verschiedenen Massagetechniken behandelt. Dadurch werden die Strukturen der Wirbelsäule (u.a. Bandscheiben, Bänder, Faszien, Bindegewebe) entlastet und zur Regeneration angeregt. Die Breuß-Massage wird mit individuell abgestimmtem Öl durchgeführt, an die sich eine Ruhephase und ein »Erwecken« anschließt.
Sie ist wohltuend und neben der therapeutischen Zielsetzung auch als persönliche Auszeit zur Erholung und Regeneration sinnvoll und schön.

Gutscheine

Alle physiotherapeutischen Angebote eignen sich als »Wohlfühlbehandlungen«, zur Regeneration und als Möglichkeit, sich selber oder jemand Anderem etwas Gutes zu tun – ein besonderes Geschenk zu machen. Auch für die Feldenkraiskurse, -workshops und Einzelstunden stelle ich Gutscheine aus.